Klettercheck und Tiefenbachklamm

Tino hatte die tolle Idee, dass die Kinder einen Kletterkurs besuchen könnten. Also haben wir das schnell per Telefon gebucht. Und was so ein echter Richter ist, der schaut sich erstmal auf dem Territorium um, wo das ganze stattfinden soll!

Daher ging es mit der Panoramabahn Geols auf knapp 2.000 m und von dort führte ein Schotterweg ca. 30 min. bergab zur Kletterwand. (Wie gut, dass wir das nun wussten, also früh aufstehen!!)

Von der Gondel führte ein schöner Wander- und Klettersteig zum Kellerjoch, den nahmen wir Erwachsenen uns dann für den morgigen Tag vor.

Dann ging es noch 30. min zur Tiefenbachklamm. Kaum angekommen fing auch das Nieseln wieder an. Das ist in einer Klamm aber nicht schlimm, man wird sowieso komplett nass. Der Weg war wunderschön und das Laufen hat Spaß gemacht.

Schreibt uns euren Kommentar als MAIL!!